Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

20.03.2020, 10.00

Auch in Zeiten des Coronavirus ist es uns Seelsorgenden des Pastoralraumes wichtig, dass wir als Glaubensgemeinschaft zusammenhalten und füreinander da sind.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns, wenn Sie Hilfe brauchen oder einfach mit jemandem reden wollen.

Sie können uns Pfarreiseelsorgenden ein Gebetsanliegen mitteilen (per E-Mail: pfarramt@pfarrei-unteraegeri.ch, Telefon: 041 754 57 77/079 789 06 01 oder Post: Kath. Pfarramt, alte Landstr. 102, 6314 Unterägeri). Wir werden für Ihr Anliegen beten und dafür eine Kerze anzünden.

Festliche Gottesdienste, Riten und Rituale gehören zum Schatz der katholischen Kirche. Dass wir die Karwoche und Ostern dieses Jahr nicht wie gewohnt feiern können, stimmt uns nachdenklich und traurig. Wir können uns aber auch fragen:

  • Was bedeutet uns unser Glaube und wie können wir ihn unter den gegebenen Umständen leben, nicht zuletzt in der Karwoche und an Ostern?
  • Was bedeuten uns die Riten und Rituale der Kirche und was fehlt uns, wenn wir sie nicht im gewohnten Rahmen feiern können?
  • Welche kreativen Möglichkeiten haben wir, um miteinander verbunden zu sein und zu bleiben?

Miteinander verbunden bleiben können wir auch im Gebet. Deshalb laden die reformierte und die katholische Kirche ein, jeden Donnerstagabend um 20.00 Uhr inne zu halten, eine brennende Kerze vor ein Fenster zu stellen und zu beten. Wir unterstützen diese Idee und ergänzen: Wir beten jeden Abend um 20.00 Uhr für die Betroffenen der Coronakrise, für das medizinische Personal und für eine gute Zukunft.

Wir wünschen Ihnen viel Mut, grosse Offenheit und den Segen Gottes.

Ihr Pastoralraumteam:

Urs Stierli, Pastoralraumleiter

Ben Kintchimon, Leitender Priester

Margrit Küng

Christof Arnold

 

15.04.2021
22.03.2021
22.03.2021
04.03.2021
04.03.2021
18.02.2021
18.02.2021
02.02.2021
25.01.2021
31.12.2020