Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Die Katholische Kirchgemeinde Unterägeri ist eine staatlich anerkannte Einheit des öffentlichen Rechts. Die geltende Kirchenordnung gewährt ihr das Steuerrecht und verpflichtet sie, damit die finanziellen und personellen Voraussetzungen für die Entfaltung des kirchlichen Lebens zu schaffen; sie verwaltet die Verwendung der Steuereinnahmen und ist für die Anstellung des Personals wie auch für den Unterhalt der anvertrauten Güter verantwortlich.

Die Kirchgemeinde ist demokratisch organisiert und im Gesetz über die Organisation und die Verwaltung der Gemeinden (Gemeindegesetz) des Kantons Zug und in der Gemeindeordnung geregelt. Sie ist Mitglied in der Vereinigung der katholischen Kirchgemeinden des Kantons Zug (VKKZ).

Die Kirchgemeinde Unterägeri besteht aus der Pfarrei Heilige Familie.

Dokumente Kirchgemeindeversammlung

Oberstes Organ der Kirchgemeinde sind die Stimmberechtigten, die ihre Rechte an der Kirchgemeindeversammlung (Legislative) wahrnehmen. Sie erlassen allgemeinverbindliche Regelungen der Kirchgemeinde, fassen Beschlüsse finanzieller Art und wählen die Mitglieder des Kirchenrates sowie der Rechnungsprüfungskommission. In der Regel findet jeweils im Juni eine Kirchgemeindeversammlung statt, an welcher über die Jahresrechnung, den Steuerfuss und das Budget abgestimmt wird.

Das Stimm- und Wahlrecht haben alle mündigen, auf dem Gebiet der Einwohnergemeinde Unterägeri wohnhaften Katholiken und Katholikinnen, die entweder das Schweizer Bürgerrecht besitzen, oder im Besitz der Niederlassungsbewilligung sind. Sowohl Schweizer als auch niedergelassene Ausländer müssen sich spätestens fünf Tage vor der Versammlung bei der Einwohnerkontrolle angemeldet haben.

Die Stimmberechtigten entrichten Kirchensteuern für die vielfältigen Aufgaben der Kirchgemeinde und Pfarrei.

Es ist möglich, aus den Rechten und Pflichten der Kirchgemeinde entlassen zu werden, oder Mitglied der Kirchgemeinde zu werden. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen an das Pfarramt.

Einladungen / Vorlagen und Protokolle

Kirchgemeindeversammlungen 2018:

Kirchgemeindeversammlungen 2017:

Kirchgemeindeversammlung 2016:

Kirchenrat

Der Kirchenrat ist die ausführende Behörde der Kirchgemeinde (Exekutive). Er besteht aus vier Mitgliedern, die alle vier Jahre von den Stimmberechtigten an einer Wahlversammlung gewählt werden. Die Mitglieder des Kirchenrates üben ihre Tätigkeit im Nebenamt aus. Der Kirchenrat fasst und vertritt seine Beschlüsse als Kollegium.

An den Kirchenratssitzungen nehmen der Pfarrer oder Gemeindeleiter sowie der Kirchenschreiber mit beratender Stimme teil.

Der Kirchenratspräsident leitet die Kirchgemeindeversammlung und die Sitzungen des Kirchenrats. Er überwacht den Vollzug der Beschlüsse der Gemeindeversammlung und des Rats sowie die Tätigkeit der Kirchgemeindeverwaltung (Kanzlei), der weiter der Kirchenkassier und der Kirchenweibel angehören.

Kirchenrat Amtsperiode 2018–2021

Christoph Schönenberger, Alfred Meier, Marta Theiler, Ivo Krämer, Hubert Schuler, Markus Burri © Katholische Kirche Unterägeri
  • Ivo Krämer, Kirchgemeindepräsident – Personalwesen, Kommunikation
  • Marta Theiler, Vizepräsidentin – Versicherungswesen, Kulturgüter
  • Alfred Meier, Bauverwaltung, Verwaltung Sonnenhof
  • Hubert Schuler, Finanzwesen, IT
  • Markus Burri, Pfarreileiter (bis 30. September 2018)
  • Margrit Küng, Pfarreileiterin (ab 1. Dezember 2018)
  • Christoph Schönenberger, Kirchenschreiber

Der Kirchenverwaltung gehören weiter an:

  • Hansruedi Schnieper, Kirchenkassier
  • Heinz Iten, Kirchenweibel
Rechnungsprüfungskommission

Die Rechnungsprüfungskommission ist das Prüforgan für die Rechnungsführung der Kirchgemeinde und überwacht die gesetzeskonforme Verwendung der gemeindlichen Geldmittel. Sie erstattet der Kirchgemeindeversammlung Bericht und stellt Antrag auf Genehmigung oder Rückweisung der Jahresrechnung und des Budgets.

Die Rechnungsprüfungskommission besteht aus zwei Mitgliedern und einem Präsidenten. Mitglieder und Präsidium werden von der Kirchgemeindeversammlung jeweils für vier Jahre in ihr Amt gewählt.

Rechnungsprüfungskommission Amtsperiode 2018–2021

  • André Stüssi, Präsident
  • Manuela Inglin
  • Adrian Schär

Katholische Kirchgemeinde
Postfach 328
6314 Unterägeri

Kirchgemeinde

Dokumente

Kirchgemeindeversammlung

Kirchenrat

Rechnungsprüfungskommission

Nächste Termine

Dienstag, 18. Juni 2019, 20 Uhr

 

Letzte Nachrichten